Publikationen


2015 • gemeinsam mit Thomas Borys artikel

app@school

App Entwicklung im Unterricht, aber wie?

In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2015. Hg. von Helmut Linneweber-Lammerskitten. Münster: WTM


2014 • gemeinsam mit Timo Hoyer artikelpeer-review

e:t:p:M

Ein Blended-Learning-Konzept für Großveranstaltungen

In: Lernräume gestalten – Bildungskontexte vielfältig denken. GMW Tagungsband. Hg. von Klaus Rummler. Münster: Waxmann. S. 249–259


2014 • gemeinsam mit Thomas Borys artikel

Apps Im Mathematikunterricht

In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2014. Bd. 1. Beiträge zur 48. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik. Hg. von Engelbert Niehaus et al. Münster: WTM. S. 217–220


2014 artikel

Bildsamkeit und Habitus

In "Einheimische Begriffe" und Disziplinentwicklung. Herbartstudien. Band 5. Hg. von Rotraud Coriand und Alexandra Schotte. Garamond: Jena. S. 307–321


2011 monografie

Old Habits Die Hard

Charakterbildung und Habitus oder die Möglichkeiten reflexiver Erziehung

Berliner Arbeiten zur Erziehungs- und Kulturwissenschaft. Bd. 58. Berlin: Logos

Die Begriffe Habitus und Charakter weisen vielfache Zusammenhänge auf. Diese Arbeit verfolgt durch die Systematisierung beider Begriffe die Möglichkeiten einer reflexiven Erziehung zu skizzieren. Zu diesem Zweck wird die Theorie der Charakterbildung von Johann Friedrich Herbart in Beziehung zur Habitustheorie von Pierre Bourdieu gesetzt. Es zeigt sich, dass der Charakter als Kern des Habitus betrachtet werden kann. Letztlich geht es um Einsicht in die Notwendigkeit von Charakterbildung, die um die Rahmenbedingungen und Eigenarten von Habitualisierungsvorgängen weiß.